Mit 14 Jahren erkämpfte sich Jessica Krause einen Podiumsplatz bei der 6. KWU Junioren Weltmeisterschaft in Varna/Bulgarien.

Damit konnte sie in ihrer neuen Alterskategorie an vergangene Erfolge anknüpfen. Das harte Training und die zahlreichen Entbehrungen haben sich für Jessica Krause im Wettkampf ausgezahlt. Sie konnte ihre Leistung im richtigen Moment abrufen. Ihre eigenen Befürchtungen, in der neuen Kategorie nicht zu bestehen, kann sie damit „ad acta“ legen und voller Zuversicht ins neue Wettkampfjahr starten! Ihre Teammitglieder Anna Wandschneider und Nico Nebel schieden leider schon in den Vorrunden aus. Insgesamt traten 700 Kämpfer aus 32 Ländern aus verschiedenen Weltverbänden gegeneinander an. Die Vorrunden wurden schon am Freitag (07.12.) ausgetragen, die Halbfinals und Finals am Samstag (08.12.)Wir, das Team des AktivSport SAXONIA, die Trainer, die Teammitglieder des gesamten Wettkampfteams und natürlich die Eltern sind sehr stolz auf unsere drei Kämpfer und freuen uns solche Ausnahmesportler in unserem Verein zu haben.

WM Dritte in Varna/Bulgarien Nico Nebel, Jessica Krause, Anna Wandschneider und Coach Michael Schramm