BELGIEN- 5x Gold,4x Silber,3x Bronze ...ist das Ergebnis unseres Wettkampfteams beim ersten Turnier in diesem Jahr bei der Belgischen Meisterschaft „Young Lions“ im Vollkontaktkarate Kempen (Shinkyokushin).

Die Bedingungen und äußeren Umstände waren erschwert durch geänderte Regeln (verschiedene Tritte wurden verboten und die Technikstärke war gedrosselt), einen verzögerten Zeitplan und auf Ausstattungsänderung (eigene Helme waren verboten und es wurde mit Weste gekämpft) einstellen. Gekämpft wurde im Poolsystem, bedeutet „Jeder gegen Jeden“ in der jeweiligen Gewichtsklasse. Unter den Erstplatzierten sind Neele Streller, Yannick Kögler, Anna Wandschneider, Niklas Mortan und Nico Nebel. Den 2. Platz erkämpften sich Marlon Micklitza, Lennox Morenz, Ron Nebel und Niklas Kögler.

Starker Auftritt des AktivSport Wettkampfteams in Belgien

Unter den Dritten, Marvin Micklitza und Johannes Reuter ist auch Neuling des Teams, Seraphine Statovci. Die ehemalige Leistungsschwimmerin trainiert seit einem halben Jahr ihre neue Sportart. Mit ihrem Talent und langjähriger Erfahrung im Leistungssport wird die Zukunft mit ihr spannend werden. Die WM Dritte, Jessica Krause, blieb verletzungsbedingt zu Hause und wird ihren Saisonstart noch um ein paar Wochen verschieben.

Die Kampfrichter des AktivSport SAXONIA

Der AktivSport SAXONIA unterstützte das belgische Turnier auch mit seinen Kampfrichtern. Brandon Schramm fungierte als Hauptkampfrichter mit seiner internationalen Erfahrung auf Matte 1. Markus Reuter, Jan-Erik Ehrhardt und Christian Wandschneider waren als Seitenrichter im Einsatz.