Zum elften Mal wurde der Sportler des Jahres des Landkreises Leipzig in Zwenkau in einem feierlichen Rahmen verkündet.

Einen Monat lang konnte über das Portal des Kreissportbundes des Landkreises Leipzig online, neben der Papierversion abgestimmt werden. Mit einem kulturellen Programm untermalt, wurde dann die mit Spannung erwartete Verkündung preis gegeben. Nico Nebel konnte die Fachjury und die Leser der LVZ durch seine herausragenden Leistungen überzeugen. In seiner Sportart, dem Kyokushin-Karate, nahm er an der Weltmeisterschaft teil, ist niederländischer und belgischer Meister sowie ein zweiter Platz beim internationalen Sushiho-Cup waren seine größten Erfolge im vergangenen Sportjahr. Desweiteren gab es eine zusätzliche Ehrung für den AktivSport SAXONIA .Es wurde dieses Jahr Klaus Scheunpflug für sein Ehrenamt ausgezeichnet. Seit bereits über 12 Jahren gibt er nun ehrenamtlich sein Wissen an die nächste Karategeneration weiter. Herzlichen Glückwunsch an die Ausgezeichneten. Ein großer Dank damit verbunden geht auch an alle Trainer, Betreuer, Eltern und Großeltern für ihre Unterstützung.


Trainer Klaus Scheunpflug, Sportler des Jahres 2018, Nico Nebel, Vereinspräsident und Trainer Michael Schramm v.l.nr.


Foto: AS SAXONIA e.V.