Zum letzten Turnier der diesjährigen Wettkampfsaison fuhren 9 Athleten des AktivSport SAXONIA mit Trainern, Betreuern und Eltern am 22. November in die Nähe von Rotterdam.

Am Samstag ging es in die mit 230 Teilnehmern besetzte Halle. Neben den Gastgebern aus den Niederlanden kamen Kämpfer aus den Nachbarstaaten Belgien und Deutschland sowie aus Frankreich, Polen und Israel. Gekämpft wurde im K.o. System und in offenen Klassen. So hatte Jessica Krause eine Gegnerin mit mehr als 40kg, sich gegenüberstehen. Gleichwohl der gewichtigen Übermacht, stand Jessica bravourös den Kampf durch.

Marvin Micklitza gewann die ersten beiden Kämpfe und verlor den Dritten. Danach ging es um Platz drei, welchen er für sich entschied. Für mehr Pokale hatte es diesmal nicht gereicht und das Quäntchen Glück fehlte. Alle Teilnehmer haben sich meisterhaft gegeben und wichtige Erfahrungen für die nächsten Herausforderungen gesammelt.

Fotos: AS-SAXONIA