Am 18. November reisten die AS SAXONIA Kämpfer (über 12jährigen) zum vorletzten Turnier dieses Jahres. Die Bavarian Open im bayrischen Baar-Ebenhausen standen auf dem Programm.

Als letzten Test vor der KWU (Kyokushin World Union) World Championship ging Lara Seydel am 11. November in Polen auf die Matte. Im polnischen Kielce, zwischen Krakau und Weißrussland, fand die EM der Kadetten (16/17 jährigen) und der U22 im Shinkyo-kushin statt.

Während der Herbstferien traf sich das Wettkampfteam zum Vorbereitungstraining auf die nächsten Turniere. Als nächstes steht am 28.10.2017 das „Kiyozumi Dutch Open 2017“ in den Niederlanden an.

Auch beim letzten Turnier 2017, außerhalb Deutschlands, konnte das TEAM AS SAXONIA wieder Punkten. Diesmal ging das AS SAXONIA TEAM mit 12 Kämpfern an den Start. Ausgerichtet wurde die Meisterschaft von der Sportschule Kiyozumi.

Die Kämpferinnen und Kämpfer der Wettkampfteams vom AktivSport SAXONIA e.V. und der Sportschule Senshu aus Berlin, welche ebenso im Bundeskader der IFK Deutschland gelistet sind, trafen sich am 08. Oktober 2017 zu einem gemeinsamen vierstündigen Training in Naunhof.