Zu Beginn des Frühjahres regen sich auch in Deuben auf den Außenanlagen des Vereinsgeländes des AktivSport SAXONIA fleißige Hände.

Nach Aufräum- und Abrissarbeiten durch schwere Technik, wurde neue Muttererde von der Firma Kafril aus Großzschepa aufgeschüttet. Damit wird die Fläche vor der Halle für einen neuen großen Rasen vorbereitet und wirkt mit den zurückgeschnittenen Bäumen und Koniferen optisch ansprechender für die Öffentlichkeit und auf die Sportler des AktivSport SAXONIA. Hier trainieren Jüngere und Junggebliebene im Vorschulsport, Rehasport Orthopädie, Fitness und Karate. Damit ist ein lang gehegter Vorsatz für die Mitglieder in Erfüllung gegangen.


Neuer Mutterboden wird von der Firma Kafril aufgeschüttet


Foto: AS SAXONIA e.V.